HeuteWochenendekompl. Programm
Tichepark Cinemas Kleve

Event

AUSVERKAUFT ! 10. Frauenfilmnacht am 07.03.204

10 Jahre „Blind Date“

Die FrauenFilmNacht am Puls der Zeit Ein besonderer Abend mit einem besonderen Film, der unter die Haut geht, mit prominenter Begleitung aus Berlin.

Filmstart: 19.00 Uhr im Kino 1 - anschließend Come Together im Casa Cleve 20,- € inkl. Begrüßungsgetränk (in der Casa). Vorstellung ist komplett ausverkauft !!!

BENEFIZ-FILMABEND des unternehmerinnen forum niederrhein 10 Jahre volle Kinos mit tollen Filmen und begeisterten Zuschauerinnen jeden Alters! Das Blind Date der FrauenFilmNacht 2024 wird besonders! So wie der Film, den das unternehmerinnen forum niederrhein in diesem Jahr für den Benefiz-Abend ausgewählt hat. Ein Film, der hier in Kleve bundesweit zum ersten Mal auf der Kinoleinwand gezeigt wird. „Möglich machte das für uns die UFA-Filmstudios“, so Barbara Baratie. Ein besonderer Abend mit einem besonderen Film, der die Lebensgeschichte einer Frau beschreibt und unter die Haut geht, mit prominenter Begleitung aus Berlin. „Eröffnet wird der Abend durch zwei Schauspielerinnen. Die eine „Grimme-Preis-Trägerin“ und Mitautorin des Drehbuches, die andere verkörpert eine der Hauptrollen. Wer das ist, wird natürlich nicht verraten, nur so viel; ihre Gesichter kennt frau“, so Baratie, die hinter den Kulissen jedes Jahr erneut mit zahlreichen Netzwerkpartnerinnen an der FrauenFilmNacht „strickt“.

Frauen für Frauen. Gemeinsam stärken die Besucherinnen mit diesem Filmevent „Buantamdi-Frauen“ im Niger. Seit Jahren schon ermöglicht das Netzwerk der Unternehmerinnen und Managerinnen aus dem Erlös der FrauenFilmNacht die Vergabe von Mikrokrediten an diese Frauen. „Es sind inzwischen schon über 2.000 Frauen, die in diesem Projekt an Eigenständigkeit und Selbstbewusstsein gewinnen, während sie das Überleben für sich und ihre Kinder sichern. Aktuell geht es um Webstühle, die mit unserer finanziellen Unterstützung gekauft werden sollen, damit die Frauen ihre herrlich bunten Stoffe darauf selbst weben, verkaufen und damit ihre Selbstständigkeit vor Ort ausbauen können. Webstühle, die direkt in Burkina Faso angefertigt werden. Jeder Cent des Abends kommt an, dafür garantiert Dr. Elke Kleuren-Schryvers mit ihrer Stiftung Aktion Pro Humanität, die dieses Projekt mit begleitet. „Die FrauenFilmNacht 2024 kann es möglich machen, dass viele Webstühle angeschafft werden können“, so Baratie. „Gleichzeitig stärken wir auch in diesem Jahr wieder ein soziales Projekt im Klever Land.

Das unternehmerinnen forum hat in den letzten Jahren bereits mehr als 50.000 € durch die FrauenFilmNacht erwirtschaftet und soziale Frauenprojekte damit vorangebracht. Macht wieder mit und bringt Eure Freundinnen, Mütter, Töchter, Nachbarinnen und alle mit, die noch nichts von der FrauenFilmNacht gehört haben, wünscht Baratie.

« zurück